Geliebten Kindern Heimat geben

Wir sind fest davon überzeugt, dass wir einen großartigen Gott haben und er ein guter Vater ist. Er wünscht sich eine Beziehung zu uns Menschen, aber weil kein Mensch ohne Schuld und Fehler ist, können wir in seiner Vollkommenheit und Heiligkeit nicht bestehen. Deshalb hat Gott seinen eigenen Sohn Jesus als Mensch auf diese Welt kommen lassen um mit seinem Tod für unsere Schuld zu bezahlen und den Weg zu Gott dem Vater frei zu machen. Nachdem Jesus wieder zu seinem Vater zurückgegangen ist, hat er uns den Heiligen Geist geschenkt, der uns als Helfer, Ratgeber und Tröster zur Seite steht und unseren lebendigen Glauben an Jesus auch durch übernatürliche Kraft bestätigt. Das Leben mit dem Heiligen Geist ist spannend und wundervoll :-)


Du bist herzlich eingeladen Gott den Vater, Jesus und den Heiligen Geist immer besser kennenzulernen - wir sind eine Gruppe von total unterschiedlichen Menschen die Leben und Glauben teilen. 
Dresen Projekt ist keine Kirche oder Gemeinde - es geht nicht um Institution sondern um eine Beziehung zu Gott und hier ist ein Ort in dem man Jesus ganz praktisch nachfolgt... und ja, dabei darf man auch lernen und Fehler machen! Unser Ziel ist es, den Missionsauftrag von Jesus aus Markus 16 und Matthäus 28 zu leben und dich dabei zu unterstützen dies auch ganz praktisch zu tun. 
Komm doch einfach mal vorbei - wir freuen uns auf dich :-)


regelmäßige Termine

Donnerstag um 18 Uhr - Outreach mit Fabian   (nächster Outreach findet ab 09.01.2020 statt)

Du kannst nicht schweigen von dem was du über Gott gehört, von ihm gesehen und mit ihm erlebt hast? Dein Herz brennt für die Menschen die Gott überhaupt nicht kennen oder in den letzten Jahren aus den Augen verloren haben? Du bist bereit deine Komfortzone zu verlassen? Dann lass dich doch einfach mal auf dieses Abenteuer Outreach ein.

 

Freitag um 20 Uhr - Holy Spirit Night (im Januar geht es weiter)

Jesus hat seinen Jüngern den Heiligen Geist versprochen (Joh. 14-16) und in der gesamten Apostelgeschichte können wir sehen was mit normalen Menschen passiert wenn der Heilige Geist sie ganz erfüllen darf. Wir glauben fest das die Bibel heute noch genauso wahr ist wie zu der Zeit ihrer Abfassung. Der Heilige Geist ist eine reale Person des dreieinigen Gottes und er ist noch viel mehr als unser Tröster, Ratgeber und Helfer. Er darf diese Freitagabende so gestalten wie er es möchte und es ist einfach genial zu sehen wie er Menschen näher zu Gott führt. Sehr dankbar sind wir für alles was wir bisher schon mit ihm erleben durften... Gott ist allmächtig und heilt, befreit, ermutigt und beschenkt gerne. Es liegt nicht in unserer Hand wie und wann er handelt aber wir wissen: Gott ist gut und er hat alles im Blick. 

Du bist ganz herzlich eingeladen selbst die Kontrolle und alle Ängste loszulassen und dich auf eine Begegnung mit Gott einzulassen. 

 

Sonntag um 20 Uhr - Gebetstreffen (im Januar geht es weiter)

Gemeinsam Gott loben, ihm danken und seine Gegenwart genießen. Miteinander und füreinander beten, einander ermutigen und im Glauben leben. 

Bist du dabei?